Physiotherapie für Kinder

Physiotherapie (PT) ist eine manuelle Therapieform, die aktiv und auch passiv durchgeführt werden kann.

- PT kann angewandt werden bei allen Bewegungseinschränkungen, Verletzungen nach Unfällen oder nach Operationen (z.B. künstliches Gelenk) am Bewegungs-system.
- bei allen neurologischen Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, MS, Parkinson, ALS)
- bei allen Spannungszuständen im Körper
(z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Einschlafprobleme, Burnout Symptome)
- bei Inkontinenz
- PT hilft uns auch im Leben aufzurichten.

Folgende Therapiemethoden können zur Anwendung kommen:

- passive Mobilisationstechniken (z.B. n. Maitland, Mc Kenzie)
- Craniosacral Therapie
- aktive Mobilisationstechniken (z.B. n. Feldenkrais, FBL)
- Wahrnehmungsschulung
- Entspannungstechniken (z.B. Jakobson, Haase)
- Physikalische Massnahmen:
z.B. Kälte- und Wärmebehandlung, Ultraschall, Tiefenoszillation, TENS
- Faszien- und Kinesiotape
- Faszientechniken (I. Rolf)
- Beckenrehabilitaion
- Schmerzbehandlungen
- Rückenschule
- „Richtiges Sitzen in der Schule und am Arbeitsplatz“

Ihre Therapeuten

Helmut
Dietrich

OBEN